Review – Dumpstaphunk – Where Do We Go From Here

(A.M.) Die Band „Dumpstaphunk“ um Sänger und Keyboarder Ivan Neville aus New Orleans spielen auch auf ihrem neuen Album namens „Where Do We Go From Here“ durchgängig nach ihrem Motto „In Funk We Trust“. Jedoch ist das Album auch sehr politisch zu sehen und stellt ein Statement dar. Die Scheibe wird am 23. April 2021 über die Mascot Label Group erscheinen.

„United Nations Stomp“ wartet als Opener zudem mit vielen ausgiebigen Gitarrenpassagen auf. Dies lässt sich wohl damit begründen, dass Marcus King hier als Gastmusiker involviert ist. Weiter geht es mit „Make It After All“. Der Funk ist hier ebenfalls gut zu genießen, wobei es nach so einem Albumauftakt halt schwer ist, diese Messlatte zu halten. „Backwash“ folgt als Bläserarrangement. Klassischer Funk kennzeichnet „Let´s Get At It“. Weiter geht es mit dem Albumtitelsong „Where Do We Go From Here“. Dieser ist vom Tempo her minimal ruhiger und hat soulige Passagen inne. Mir persönlich gefällt er sehr gut, da er sehr vielfältig ist und die Gesangsstimmen ebenfalls eine sehr harmonische Einheit bilden.

„Itchy Boo“ ist wieder etwas flotter und die Bläser setzen in diesem weiteren Instrumentalsong gekonnt Akzente. Es folgt „In Time“. Dieser Song spricht mich persönlich allerdings nicht an, da mir die Harmonie fehlt. Mit „Do You“ und „Dumpstamental“ geht es weiter. Beide Songs lassen sich auch eindeutig dem Funk zuordnen. Zweiter ist ein weitere Instrumentaltitel dieser Scheibe. „Sounds“ setzt sich sehr ab. Er ist rockiger, flotter und hat eine andere Art von Energie, die er vor allem durch den Instrumenteneinsatz freisetzt. Synthies erhalten hier passagenweise viel Raum. „Justice 2020“ schließt als elfter Song die Scheibe ab.

Unsere Anspieltipps sind auf jeden Fall der Albumtitelsong „Where Do We Go From Here“ und „Sounds“ als „Ausreißer“.

 

Promoportal-Germany vergibt 6,5 von 10 Punkten.

 

Tracklist:

United Nations Stomp

Make It After All

Backwash

Let´s Get At It

Where Do We Go From Here

Itchy Boo

In Time

Do You

Dumpstamental

Sounds

Justice 2020