Preview: The Restarts - Uprising (Pirates Press Records, 25.10.2019)

 

(F.B.) The Restarts sind zurück mit Ihrem Sechsten Longplayer, jetzt das erste mit Jeremy an der Schießbude. Stolze 14 Monate habe die 3 Jungs aus Hackney, London's East End an der Scheibe gefeilt, und das hat sich wieder einmal gelohnt.

Mit Ihrem großartigem Sound aus trashigen Old School Punk & schönen Offbeat/Ska Elementen sind die Restarts ja seit 1995 ne echte Bank. Dementsprechend gehen die 12 Songs von „Uprising“ auch ab wie Schmidt´s Katze. Der opener „Panic“ legt als reines HC-Punk Stück gleich mal ordentlich vor. Mit „Living a Lie“ folgt ein treibender Streetpunk/Oi! Hammer & weiter geht’s mit der feinen Ska-Punk Nummer „Shut Doors“ um dann mit „First World Problems“ wieder die volle Aggro-Punk Breitseite rauszuhauen. „Out and Proud“ und The One Percent“ hauen genau wie der Titeltrack „Uprising“ in die gleiche geile Old School Achtziger Punk Kerbe – Klassel


Ohne dabei Gas rauszunehmen wird dann mit „Black Dog“ wieder ein toller Punk Song mit Off-Beat ala Blaggers abgeliefert. „A Dark Day in September“ ist dann die nächste Streetpunk Hymne, bevor mit „The Fork“ wieder etwas mehr HC-Punk mit schön angepissten Sing-a-Longs aufwartet. Mit „20 Years“ gibt es nochmal ne sehr SKA lastige Nummer, bevor mit dem ziemlich abgedrehten „New World Order“ das Album viel zu schnell am Ende ist.

Das Songwriting ist durchweg mit zurecht angepisster Harter Kritik an Gentrifizierung, Homophobie, Rassentrennung und an politischem Wahnsinn. Aber auch Themen wie Mentale Gesundheit, Suchtproblematik oder die fürchterlichen Zustände, die im Dschungel von Calais an der Tagesordnung sind. The Restarts reden nicht nur über solche Missstände, sondern unterstützen auch aktiv vor Ort, so war u.a. Robin beruflich einige Zeit in Palästina und arbeitete dort im Bereich der humanitären Hilfe.


Die Jungs sind eben einfach große Klasse, menschlich wie musikalisch. Tolle Menschen, Tolles Album, das von Vorn bis hinten Spaß macht.

Das Album ist erhältlich auf Pirates Press Records als CD, LP & Digital Download (1500pcs. Black Vinyl, 250pcs. Ultra-Clear w/ Black “Smoke” Vinyl & 250pcs. Blood Red Vinyl): https://shop.piratespressrecords.com/…/the-restarts-uprisin…

 

Promoportal-Germany gibt für „Uprising“ 8.5 von 10 Punkten.

 

Tracklist:
1. Panic
2. Living A Lie
3. Shut Doors
4. First World Problems
5. Out And Proud
6. The One Percent
7. Uprising
8. Black Dog
9. A Dark Day In September
10. The Fork
11. 20 Years
12. New World Order

 

The Restarts line up: Kieran - bass & vocals, Robin - guitar & vocals und Jeremy – drums

 

Bandseite auf FB: https://www.facebook.com/therestarts/

The Restarts - "Uprising": https://www.youtube.com/watch?v=q7aP7OspeY4

The Restarts - "20 Years": https://www.youtube.com/watch?v=aOK4uKIWJdc

The Restarts - "Out and Proud": https://www.youtube.com/watch?v=fhb6Y2G6a8o