Review – Die Keine Ahnung – Über Bars und Barrikaden

1993 gründete sich die "Die Keine Ahnung" Band um Punk/ Hardrock gegen Langeweile zu feiern. Man sagt ihnen nach, dass sie, so wie die Ramones, drei Akkorde in zwei Minuten nutzen und dabei richtig abgehen.

Ihr neues Album „Über Bars und Barrikaden“ startet mit dem „Intro“ von einer Minute mit Polizeigeräuschen im Hintergrund, klaren und kräftigen Drums und gekonnt verzerrten Gitarren im Hintergrund. Gute Laune versprüht unter anderem das kräftige Schlagzeugspiel in „Warning“. Hinzu kommen gegen Ende punktypische Parolen wie „Fuck You“. Ähnlich sind auch „I Will Go My Way“ und „I Can´t Take It Anymore“. Sie sind fett, schnell und vom Sound her satt. Typischer Punk überzeugt hier durch die schnellen Gesangslinien. Dies gilt auch für „Porno Movies“, wobei klassischer Rock auch einzelne Akzente setzt. „Mars Needs Cheerleaders“ ist insgesamt sehr rockig mit einem Wechsel zwischen melodischem und schreiendem Gesang. „Berufswahl“ ist dann ebenfalls wieder klassischer Punk mit ordentlich Tempo, harten Beats und Chören, die den Refrain im Hintergrund grölen. „Hello Society“ und „Every Time“ haben einerseits klare Reaggy Beats und zugleich ein flottes Grundtempo zum Feiern. Beeindruckend ist die Gitarrenarbeit bei ersterem. Zu Beginn von „Assis mit Stil“ steht das Schlagzeug im Vordergrund. Als musikalisches Element nutzen sie zwischenzeitlich gekonnt Rhythmusspielereien der schreienden Gesangslinie. „90s Rock `n`Roll“ ist klassischer Punkrock mit einer feinen Rock and Roll Ader. „Der letzte Kuss“ ist insgesamt sehr trüb und düster. Musikalisch nutzen sie verschiedene Elemente. Der Song ist mit über 4 Minuten Spieldauer relativ lang. Auch „Scherbenwelt“ ist ein eher trüber Song, der die Scheibe abschließt.

Als Anspieltipps empfehle ich euch „I Will Go My Way“ und „Porno Movies.

Promoportal-Germany vergibt aufgrund der guten Laune Garantie der meisten Songs 8 von 10 Punkte.

Trackliste:

    1.    Intro

    2.    Warning

    3.    Hello Society

    4.    Assis Mit Stil

    5.    90s Rock `n`Roll

    6.    Der letzte Kuss

    7.    I Will Go My Way

    8.    Mars Needs Cheerleaders

    9.    Every Time

    10.  I Can´t Take It Anymore

    11.  Porno Movies

    12.  Berufswahl

    13.  Scherbenwelt